SCHWEISSElektroden für Reparaturen


Elektrode EL 307R Reparatur - Sonderpreis!

Typ A7-Elektrode für Reparaturen z.B. Wellensitze aufschweißen, Verschleißbleche z.B. bei Bagger verschweißen und Pufferlagen. Hohe Dehnung und sehr risssicher. Gut für artverschiedene Stähle geeignet. In der praktischen VAC-Vakuumverpackung.

 

AWS/ASME SFA-5.4: ~E 307 - 16

EN ISO 3581 - A: E 18 8 Mn R 22

Werkstoffnr: 1.4370       

 

Einsatz beim Schweißen von Verbindungen und Pufferlagen von artverschiedenen Stählen, Stahlguss mit hohem Mn-Anteil, gepanzerten Platten, Schienen, Scheren und Kranbandagen, die dynamischer Belastung, Druck, Schlag und Verschleiß ausgesetzt sind. Stabelektrode mit welchem ein austenitisches Cr-Ni-Mn Schweißgut mit hoher Risssicherheit, dass unter Stoßbeanspruchung, Reibung und Druck eine steigende Härte erreicht, erzielt wird. Durch die rutile Umhüllung ist eine einfache Handhabung beim Positionsschweißen gewährleistet. DC(+) und AC geeignet.

Hinweis: trocken lagern, Rücktrocknung (falls erforderlich bei geöffneter VAC-Verpackung) 2h bei 350°C

 

Fabrikat: Magmaweld/Oerlikon

Datenblatt

 

45,60 €

31,29 €

  • 1,75 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Elektrode El 312 Reparatur

Sehr empfehlenswerte Reparaturelektrode, besonders bei Rissen und Reparaturen an Lagersitzen, da eine nichtrostende Oberfläche entsteht. VAC-vakuumverpackt.

 

AWS A5.4: E312-16

EN 1600 und ISO 3581-A: E 29 9 R 12

 

Hüllenlegierte Stabelektrode, die aufgrund der hohen Risssicherheit und Zähigkeit für schwer schweißbare Stähle und Pufferlagen geeignet ist. Das austenistische korrosionsbeständige Schweißgut besteht aus ca. 50% Delta-Ferrit und ist zunderbeständig bis 1100°C. Anwendung insbesondere bei Rissreparaturen, Füllungen, Gewindereparaturen, Lagersitzreparaturen, Pufferlagen von Werkzeug- und Formstählen sowie Schnittmessern. DC(+) und AC geeignet.

 

Hinweis: trocken lagern, Rücktrocknung falls erforderlich 2h bei 350°C

Zulassung: CE, TÜV

 

Fabrikat: Magmaweld/Oerlikon

Datenblatt

 

Auf Wunsch bieten wir auch eine teurere kernstablegierte Variante an (Selectarc 29/9). Vorteile: Bessere Fließeigenschaft und dadurch weniger Spritzer. Genaueres Schweißen möglich.

 

10,20 €

  • 0,18 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Selectarc 29/9 (E312)

Sehr gute Reparaturelektrode für Ausbesserungsarbeiten an Wellen, Lagersitze, Kolbenstangen und Nutenkanten, da sehr fein zum Auftragen geeignet (schweißt nicht so breit wie unsere El312). Erzeugt eine nichtrostende Oberfläche. Auch gute Pufferelektrode vor Hartauftragungen.

 

AWS A5.4: ~E312-16

EN 1600 und ISO 3581-A: E 29 9 R 32

 

Rutilbasisch umhüllte Stabelektrode (kernstablegiert) für Verbindungsschweißungen an artfremden Stählen (z.B. nichtrostende mit niedriglegierten Stählen) und schwer schweißbaren Stählen wie Werkzeug-, Mangan-, Schnellarbeits- und Federstähle. Schweißgut nichtrostend, sehr hohe Festigkeit und Risssicherheit, außerdem ist das Schweißgut hitze- und zunderbeständig. Gut geeignet zum Schweißen von Pufferlagen vor Hartauftragungen und für die Instandsetzung an Schneidwerkzeugen. Sehr schöne, feinschuppige Schweißnaht, selbstablösende Schlacke. DC (+) geeignet.

 

Hinweis: Trocken lagern, Rücktrocknung falls erforderlich 2h bei 250°C.

Zwischenlagentemperatur: <200°C

 

Fabrikat: Selectarc

 

31,80 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Elektrode B90 Nickelbasis

Sehr gute Reparaturelektrode mit guten Zähigkeitswerten und daher sehr rissunempfindlich. Bei hohen und tiefen Temperatur sehr rissbeständig. Oft verwendet bei der Reparatur von Dauerbrüchen.

 

AWS A5.11: ENiCrFe-3

EN/ISO14172:    E-Ni 6182; NiCr15Fe6Mn

Werkstoffnummer: 2.4807

 

Basisch umhüllte Stabelektrode mit 140% Ausbringung und Reinnickel-Kerndraht (Nickelbasis). Ni-Cr-Fe-Mn Schweißgut vom Typ Inconel 600. Besonders geeignet für die Schweißung unterschiedlicher Werkstoffe miteinander wie hoch Ni- und Cr-legierte sowie nichtrostende austenitische Stähle mit niedrig- oder unlegierten Stählen (Schwarz-Weiß-Verbindungen) insbesondere bei hohen Betriebstemperaturen oder kaltzähen Stählen mit 5% Ni (bis -196°C). Rissunempfindliches Schweißgut, sehr gute Beständigkeit gegen Säuren, Salze und alkalische Lösungen. Anwendungen: Ofenteile, Brenner, Wärmebehandlungseinrichtungen, Zementwerke, Formen. In der Chemischen und Petrochemischen Industrie, in Glashütten, beim Straßen- und Tiefbau sowie Reparatur- und Wartungswerkstätten.

 

Hinweis: Trocken lagern, Rücktrocknung falls erforderlich 1h bei 250°C.

Mit möglichst geringer Wärmeeinbringung schweißen um Warmrisse zu vermeiden. Schwer schweißbare Kohlenstoffstähle je nach C-Gehalt auf 200-500°C vorwärmen.

 

Fabrikat: Selectarc

 

22,08 €

  • 0,27 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit