Schweißdraht für Hochfeste und warmfeste Stähle

z.B. Feinkornbaustähle oder druckwasserstoffbeständige Stähle


Schweißdraht SG Mo

Schweißdraht zum Verbindungsschweißen warmfester Stähle. Ähnlich Typ DMO.

 

EN 12070: G/W MoSi

AWS A 5.28: ER80S-G

Werkstoffnummer: 1.5424

 

Draht für Verbindungsschweißungen im Kessel-, Behälter- und Rohrleitungsbau. Zähes und risssicheres Schweißgut für Einsatztemperaturen von -40 bis +550°C. Weitestgehend spritzerfreier Werkstoffübergang und gute Schweißeigenschaften.

Optimales Schweißverhalten mit Mischgas M21 (auch möglich CO2, M1, M3), verschweißbar im Kurz- oder Sprühlichbogen.

Werkstoffe z.B. S355, P235GH, P265GH, P295GH, 16Mo3, P255NH, Feinkornbaustähle bis S460N, bis P460NH, Rohrstähle nach DIN 17175.

 Korbspulenadapter notwendig (wie beim SG2)!

97,20 €

  • 15 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Schweißdraht CrMo1

Drahtelektrode zum Verbindungsschweißen warmfester und druckwasserstoffbeständiger Stähle.

 

AWS/ASME SFA-5.28: ER80S-B2

EN ISO 21952-A: CrMo1Si

Werkstoffnummer: 1.7339

 

Schweißzusatz aus niedriglegiertem Chrom-Molybdän-Stahl zum Schweißen warmfester und druckwasserstoffbeständiger Stähle für Betriebstemperaturen bis +570°C, z.B. Druckbehälter, Kessel und Rohrleitungen. Wird empfohlen bei Produktionen, welche eine hohe Belastbarkeit und Röntgenqualität erfordern.

Grundwerkstoffe z.B. 1.7335, 1,7218, 1.7337, 1.7350, 1.7354 oder 1.7225 (42CrMo4).

 

Vorwärmtemperatur 200 bis 350°C. Zwischenlagentemperatur max. 350°C. Wärmebehandlung nach dem Schweißen: mindestens eine halbe Stunde bei ca. 700°C an ruhender Luft.

Korbspulenadapter notwendig (wie beim SG2)!

129,60 €

  • 15 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

Schweißdraht NiMo

Draht zum Schweißen vergüteter Feinkornbaustähle bis StE 690.

 

AWS/ASME SFA-5.28: ähnlich ER 100 S-G

DIN EN 12534: Mn 3 Ni 1 Mo

 

 

Drahtelektrode aus niedriglegiertem Stahl zum MAG-Schweißen vergüteter Feinkornbaustähle. Schweißgut für Betriebstemperaturen von -30 bis +350°C. Anwendung von StE 355 bis StE 690 V, sowie NAXTRA 55 bis 70 (1.7279).

 

Die mechanischen Gütewerte sind abhängig vom Schutzgas. Ein optimales Schweißverhalten wird unter Mischgas M21 erreicht. Vorwärmtemperatur abhängig vom Grundwerkstoff. Zwischenlagentemperatur soll 200°C nicht überschreiten. Verschweißbar im Kurz- oder Sprühlichtbogenbereich.

Korbspulenadapter notwendig (wie beim SG2)!

140,40 €

  • 15 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit